Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!
Autor Nachricht
bjsonic
Forumkenner
Forumkenner


Alter: 42
Anmeldung: 17.01.2005
Beiträge: 153



BeitragVerfasst: Mo 21 Feb, 2005 15:20  Titel:  Staas RF-Funktastatur - Konstruktionsfehler & Improvemen
Nach untenNach oben

Hallo,

ich habe mir eine Staas-Tastatur K9999RF gekauft, das wohl gängige Modell mit Trackball rechts und den 3 Maustasten auf der linken Seite. Nach bereits 1 Betriebsstunde gab der Trackball auf. Evil or Very Mad

Genervt bin ich dann erstmal über die Keyboard-Shortcuts durchs Windows gewuselt, ging ja auch so. Nach noch einmal einer Stunde lief dann gar nichts mehr. angry4

Da ich die Tastatur bereits vorher als absolutes Billigprodukt entlarvt habe, ersparte ich mir das Garatiegehabe und habe mich lieber gleich selbst an die Arbeit gemacht, bevor ich das nächste unvollkommene Ersatzprodukt bekomme. Die Tastatur ist vom Konzept her nicht verkehrt und ich möchte sie gerne behalten - Wandlung oder Rücktritt vom Kaufvertrag daher ausgeschlossen.

Fotos vom Umbau gibt's leider nicht. Sad Ich hoffe allerdings, dass ich hier im Vorfeld bereits einige Fehlerquellen aufzeigen kann, die Euch vielleicht noch bevorstehen. Daher hier die Reihenfolge:

ÖFFNEN
1. Tastatur umdrehen, öffnen (alle Schrauben lösen) und die dunkelgrauen Seitenteile hinten (Griffe) aussen auseinander hebeln, dann im 35° Winkel nach oben & aussen abziehen. Dann die rote abdeckung an der Rückseite nach hinten weg abziehen. Wieder umdrehen und die Oberschale abnehmen, dann kann die Tastatur selber nach hinten weg umgelegt werden (vorsicht, empfindliche Kabel!).

LÖTEN
2. Das 6-adrige Kabel der Trackball-Einheit, das Z-Förmig übereinander gelegt ist, wird von einem Kunststoff-Pin und den eigenen Litzen durchgedrückt - daher bei mir der Ausfall. Ich habe das überlange Kabel passgenau gekürzt und neu verlötet.

3. Die 3-adrige Flachbandleitung der Maustasten ist ebenfalls so ungünstig gelegt, dass eine Ader beinahe durchtrennt wurde. Auch hier noch einmal sauber verlegen.

4. Die Antenne, die an der Innenseite des Tastaturgehäuses geführt ist, wirkt zu kurz. Das fällt sofort auf, da das Kabel im Bereich der Gewindebuchsen im Gehäuse gequetscht ist. Hier hat man im fernen Osten einfach die Kabel ignoriert und wild geschraubt. Da ich dem gewöhnlichen CarPCler nun einfach mal unterstellen möchte, dass die Tastatur auch mal an nur einer Seite mit der Hand horizontal gehalten wird, ist ein Kabelbruch nahezu predestiniert. Hier habe ich das Kabel entlastet.

5. Das rote Kabel vom Batteriefach hing bei mir nur an 2 Litzen an einer kalten Löststelle - nochmal nachlöten, ebenso alle anderen Lötstellen kontrollieren.

Ich hoffe Euch damit Lösungsansätze gegeben zu haben, falls bei Euch mal wieder was ausfällt. Very Happy



    
jonsn
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber


Alter: 45
Anmeldung: 12.10.2004
Beiträge: 546
Wohnort: München


BeitragVerfasst: So 06 März, 2005 17:17  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

war besser das du die reparatur selber gemacht hast, ich warte seit 3 wochen auf ein lebenszeichen aber weder auf email, telefon oder anfrage bei ebayverkauf eine antwort erhalten, nicht mal die sogenannte servicenummer funktioniert, also für die jenigen die sich die tastatur kaufen wollen, ihr müsst auf service verzichten!
Bezieht sich auf die Fa. Staas selber!





Zuletzt bearbeitet von jonsn am Sa 12 März, 2005 18:19, insgesamt 2-mal bearbeitet
    
Slavi
Forum-Elite
Forum-Elite


Alter: 44
Anmeldung: 31.01.2005
Beiträge: 1590
Wohnort: Wien

2004 Volkswagen Passat
BeitragVerfasst: So 06 März, 2005 20:00  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Super Anleitung danke werde ich sicher brauchen

Aber was hat den die Tastatur den Gekostet ?

Hardware: MSI K9VGM-V + AMD Athlon X2 BE-2300 + 250 GB 2,5" HD

Software: Centrafuse

    
kiff
Stammposter
Stammposter



Anmeldung: 18.06.2004
Beiträge: 321



BeitragVerfasst: Mo 07 März, 2005 18:29  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

meine (von ebay) glaub so ~25 mücken.

Ist denn er Empfang nun besser mit einer uneingequetschten Antenne?
Der ist nämlich bei mir im Auto nicht so rosig, vielleicht hängts mit der verknautschten Antenne zusammen.
Bilder wären noch super Smile



    
jonsn
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber


Alter: 45
Anmeldung: 12.10.2004
Beiträge: 546
Wohnort: München


BeitragVerfasst: Mi 23 März, 2005 00:31  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

heute ist tatsächlich eine neue tastatur von staas eingetroffen die sogar funktioniert, hatte nicht mehr damit gerechnet.



    
kiff
Stammposter
Stammposter



Anmeldung: 18.06.2004
Beiträge: 321



BeitragVerfasst: Di 24 Mai, 2005 20:02  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

so, der trackball hat jetzt in der vertikalen den Geist aufgegeben, hab sie gerade geöffnet und werde nun mal danach schauen.
Nie wieder so ein Teil Evil or Very Mad



    
jonsn
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber


Alter: 45
Anmeldung: 12.10.2004
Beiträge: 546
Wohnort: München


BeitragVerfasst: Di 24 Mai, 2005 20:06  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

bei mir wars in der horizontalen, eingeschickt und erst nach 6 wochen ohne irgendeine antwort, eine neue bekommen.



    
kiff
Stammposter
Stammposter



Anmeldung: 18.06.2004
Beiträge: 321



BeitragVerfasst: Mi 25 Mai, 2005 22:45  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

habe nun das sechs-adrige Trackball-Signal Kabel neu angelötet wie oben beschrieben (unötige Länge abgeschnitten&neu angelötet) und nun funktionierts wieder.
muchas gracias bjsonic Mr. Green



    
tanfoglio
Inputsammler
Inputsammler



Anmeldung: 20.08.2004
Beiträge: 32



BeitragVerfasst: Mo 25 Jul, 2005 09:55  Titel:  Reparatur an Tastatur
Nach untenNach oben

vielen Dank für die Info. Ich habe meinen Lötkolben und Schraubenzieher herausgeholt und wie oben beschrieben die Reparatur durchgeführt.
Jetzt funktioniert sie wieder. Es war das 6-adrige Kabel, welches anders verlegt werden mußte. Super.



    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!
Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
 

CarTFT
Forenspecials



Forensicherheit - Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde -
Powered by phpBB2 Plus, phpBB Styles, based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme ::

[ Zeit: 6.4425s ][ Queries: 42 (0.1704s) ][ GZIP Ein - Debug Ein ]
carTFT.com