Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!
Autor Nachricht
dudeness
Forumkenner
Forumkenner


Alter: 39
Anmeldung: 20.09.2006
Beiträge: 143
Wohnort: Dresden

1998 Nissan Almera N15
BeitragVerfasst: Di 29 Apr, 2008 15:14  Titel:  Batterie dauernd leer
Nach untenNach oben

Hallo, hab jetzt schon nen Jahr den CarPc mit nem Sempron 3200+ und nem Asus mATX Board verbaut. Das Netzteil ist ein M2-ATX und ich hab eine 80Ah Banner Autobatterie. Der Rechner fährt bei Zündugsaus in den Ruhezustand. Seit neustem ist die Batterie nach EINEM Tag Ruhezustand komplett leer, nichtmal mehr die ZV geht. Jemand ne Idee was das sein kann? Hab heut mal nach nem heimlichen Verbraucher gesucht (Kurzschluss o.ä.) aber hab nix gefunden. Die Batterie ist auch erst nen Jahr alt. Es gehen auch alle USB gerät und auch der Hub ordnungsgemäß aus wenn ich die Zündung abschalte.

Hardware: Sempron 3000+, 512MB DDRRAM, M2ATX, Audigy 2ZS, Holux GR-213

Software: Centrafuse with Destinator 6

    
Bualicher
Forumkenner
Forumkenner


Alter: 45
Anmeldung: 21.10.2005
Beiträge: 235
Wohnort: im Ländle

1990 Volkswagen Golf II G60
BeitragVerfasst: Di 29 Apr, 2008 15:56  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Hallo,
also erstmal würde ich den Rechner komplett vom Bordnetz nehmen und dann prüfen ob die Batterie immer noch leer wird. Erfahrungsgemäß geb ich, als alter Kfz-ler, dem Alter der Batterie keine Bedeutung!! Geh in ne Werkstatt und lass mal die Batterie und Deine Lichtmaschine prüfen. Wenn die nen Schuss hat und die Oberwelligkeit beschissen ist, dann mag das keine Batterie, egal wie alt. Wenn Du grundlegend nichts an Deinem Rechner und den Jumpern am M2 verstellt hast, kann ich mir kaum vorstellen, dass es vom Rechner kommt



    
datenflo
Administrator
Administrator


Alter: 45
Anmeldung: 17.04.2005
Beiträge: 2879
Wohnort: Mönchengladbac h


BeitragVerfasst: Di 29 Apr, 2008 16:35  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

das wäre meine Frage gewesen, wie ist das M2 gejumpert

Hardware: kein CPC mehr verbaut


    
dudeness
Forumkenner
Forumkenner


Alter: 39
Anmeldung: 20.09.2006
Beiträge: 143
Wohnort: Dresden

1998 Nissan Almera N15
BeitragVerfasst: Di 29 Apr, 2008 21:22  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Naja das M2 ist halt so gejumpert dass es NIE den Rechner direkt vom Strom trennt. Es schaltet den PC nach 2 Sekunden Zündungsaus in den Ruhezustand ..

Das ich den kompleten PC & Endstufen mal abklemmen sollte hab ich mir auch schon gedacht.. doch ich wette es kommt vom PC. Sad

Hardware: Sempron 3000+, 512MB DDRRAM, M2ATX, Audigy 2ZS, Holux GR-213

Software: Centrafuse with Destinator 6

    
burst
Manchmalposter
Manchmalposter


Alter: 38
Anmeldung: 28.04.2008
Beiträge: 58
Wohnort: Kirchheim unter Teck


BeitragVerfasst: Di 29 Apr, 2008 21:36  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

du weist schon das dann dein rechner immernoch strom zieht?
also auf der 5V schiene

Hardware: Gehäuse: Voom | Board: Intel D201GLY2A | Netzteil: M2-ATX | Screen: verpachtelt in Doppel-Dinschacht


    
Nightmare
Moderator
Moderator


Alter: 40
Anmeldung: 08.11.2005
Beiträge: 8977
Wohnort: 76855 Annweiler

1999 Citroen Xantia
BeitragVerfasst: Di 29 Apr, 2008 21:44  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

@dudeness: Wenn du den Ruhezustand benutzt, dann kann das M2 ruhig auf Pos A oder B gejumpert sein und nach einer gewissen Zeit den Rechner komplett vom Netz nehmen. Der Ruhezustand benötigt keine permanente Stromversorgung

Hardware: Joying JY-UL135N2

Software: Android 5.1.1, Sygic

    
Andreas_D
Frischfleisch
Frischfleisch


Alter: 58
Anmeldung: 14.03.2008
Beiträge: 17
Wohnort: Odenwald bei HD


BeitragVerfasst: Mi 30 Apr, 2008 08:29  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Hallo,

die Betriebsmodi des M2 sind auch hier zu finden. Ich dachte, daß das M2 automatisch eine Tiefentladung der Batterie verhindert, indem es beim Unterschreiten einen Schwellwertes der Versorgungsspannung (1 min unter 11V oder so) ganz abschaltet, unabhängig von der Jumperung.

Viel Erfolg bei der Fehlersuche,
Andreas



    
billy
Moderator
Moderator


Alter: 40
Anmeldung: 10.11.2004
Beiträge: 5194
Wohnort: Stein bei Nürnberg


BeitragVerfasst: Mi 30 Apr, 2008 18:45  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

das funktioniert nicht bei allen M netzteilen fehlerfrei mit der abschaltung unter 11V zudem sind 11V schon bei vielen autos zu wenig zum starten.

gab nen user der sich des fehlers mal angenommen hat.

gruß
billy

Hardware: Seat RNS-E 2


    
cracky
Stammposter
Stammposter


Alter: 36
Anmeldung: 21.09.2007
Beiträge: 290
Wohnort: Alzenau i. UFr / Aschaffenburg

1999 Volkswagen Lupo
BeitragVerfasst: Sa 03 Mai, 2008 01:09  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Hi,
hab auch ständig meine batterie leer in letzer zeit, hatte mittlerweiler 3 mal den adac da gehabt weil startkabel auch nemmer geholfen hat Sad naja hab den laptop jetz an zündung (remote) laufen, ist zwar manchmal etwas blöd (tankstelle oä) aber naja, besser als das die bat ständig leer ist!
und das obwohl der laptop immer im standby war Sad schon seltsam...

LG cracky

Hardware: IBM T22 900mhz, 6.4", Blaupunkt LFB

Software: CPos

    
Nightmare
Moderator
Moderator


Alter: 40
Anmeldung: 08.11.2005
Beiträge: 8977
Wohnort: 76855 Annweiler

1999 Citroen Xantia
BeitragVerfasst: Sa 03 Mai, 2008 09:13  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

cracky hat folgendes geschrieben:
naja hab den laptop jetz an zündung (remote) laufen, ist zwar manchmal etwas blöd (tankstelle oä) aber naja, besser als das die bat ständig leer ist!

Zu ziehst die ganze Last über die Zündung? Das das unter Umständen ins Auge gehen kann, ist die aber klar. Für höhere Lasten ist die Leitung normal nicht ausgelegt. Ham dir deine Männer da wieder reingeredet? Wink

Hardware: Joying JY-UL135N2

Software: Android 5.1.1, Sygic

    
dudeness
Forumkenner
Forumkenner


Alter: 39
Anmeldung: 20.09.2006
Beiträge: 143
Wohnort: Dresden

1998 Nissan Almera N15
BeitragVerfasst: Sa 03 Mai, 2008 10:45  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Ich denke mein Problem ist gelöst.. Ich habe die Batterie checken lassen.. war wohl im Eimer und hab mir ne neue Verbaut. Außerdem hab ich das M2 auf 2Sek/30min gejumpert und hoffe dass die Probleme jetzt weg sind. Gestern lief jedenfalls alles glatt.. Danke für den Tipp mit der M2 jumperung, war mir nicht klar dass der noch 5v zieht wenn er im Ruhezustand ist und das M2 nicht abschaltet..

Hardware: Sempron 3000+, 512MB DDRRAM, M2ATX, Audigy 2ZS, Holux GR-213

Software: Centrafuse with Destinator 6

    
cracky
Stammposter
Stammposter


Alter: 36
Anmeldung: 21.09.2007
Beiträge: 290
Wohnort: Alzenau i. UFr / Aschaffenburg

1999 Volkswagen Lupo
BeitragVerfasst: So 04 Mai, 2008 22:30  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Zitat:
Zu ziehst die ganze Last über die Zündung? Das das unter Umständen ins Auge gehen kann, ist die aber klar. Für höhere Lasten ist die Leitung normal nicht ausgelegt. Ham dir deine Männer da wieder reingeredet? Wink


ehrlich gesagt, da stellste ne gute frage! Wie gesagt hatte mehreremale den ADAC da und einmal mein Mann nach Frankfurt geordert deshalb, daraufhin hat Männe dann irgendwann, als ich nicht da war, irgendwas geändert und gemeint das der laptop jetz ausgeht wenn ich den schlüssel zieh, also interpretiere ich das so, das er an der Zündung hängt?? o0 hmmmmpf

werd ihn mal fragen, nicht jetz, er lernt grad, rate mal was? genau E-Technik Very Happy

LG cracky

Hardware: IBM T22 900mhz, 6.4", Blaupunkt LFB

Software: CPos

    
Nightmare
Moderator
Moderator


Alter: 40
Anmeldung: 08.11.2005
Beiträge: 8977
Wohnort: 76855 Annweiler

1999 Citroen Xantia
BeitragVerfasst: So 04 Mai, 2008 22:35  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

cracky hat folgendes geschrieben:
er lernt grad, rate mal was? genau E-Technik Very Happy
LG cracky

Er hat gerade erst damit angefangen oder? Wink
Falls er es wirklich so gemacht hat, dann soll er bitte ein Relais nachrüsten. So, dass über die Zündung nur das Relais geschaltet wird und selbiges dann die Hauptleitung von der Batterie schließt

Hardware: Joying JY-UL135N2

Software: Android 5.1.1, Sygic

    
cracky
Stammposter
Stammposter


Alter: 36
Anmeldung: 21.09.2007
Beiträge: 290
Wohnort: Alzenau i. UFr / Aschaffenburg

1999 Volkswagen Lupo
BeitragVerfasst: So 04 Mai, 2008 22:57  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Zitat:
Er hat gerade erst damit angefangen oder? Wink

lol nighty du bist klasse ich hab mich voll weggelacht gerade *danke*

Zitat:

Falls er es wirklich so gemacht hat, dann soll er bitte ein Relais nachrüsten. So, dass über die Zündung nur das Relais geschaltet wird und selbiges dann die Hauptleitung von der Batterie schließt

Ja war sozusagen ne Notlösung weil wie gesagt die Batterie war in 2 Wochen 4 mal leer (natürlich 2 mal auf Arbeit wo keine Sau en Überbrückungunskabel bei hatte Sad )

Eigentlich wollte ich gerne ne art zischenlösung also ne richtige schaltung mit "Tankstellenschaltung" (heist doch so oder) und son verzögerungs-dings damit der Laptop runterfährt wenn die Zündung aus ist und dann komplett abschaltet... aber irgendwie finde ich da nichts und mit E-Technik ham wirs wie gesacht alle net so Razz

LG cracky

Hardware: IBM T22 900mhz, 6.4", Blaupunkt LFB

Software: CPos

    
datenflo
Administrator
Administrator


Alter: 45
Anmeldung: 17.04.2005
Beiträge: 2879
Wohnort: Mönchengladbac h


BeitragVerfasst: Mo 05 Mai, 2008 07:56  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

cracky hat folgendes geschrieben:
(natürlich 2 mal auf Arbeit wo keine Sau en Überbrückungunskabel bei hatte Sad )



gehört das nicht zur Grundausrüstung Very Happy

Hardware: kein CPC mehr verbaut


    
cracky
Stammposter
Stammposter


Alter: 36
Anmeldung: 21.09.2007
Beiträge: 290
Wohnort: Alzenau i. UFr / Aschaffenburg

1999 Volkswagen Lupo
BeitragVerfasst: Mo 05 Mai, 2008 12:43  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Zitat:
gehört das nicht zur Grundausrüstung Very Happy

Ja, jetz sowieso Smile

Hardware: IBM T22 900mhz, 6.4", Blaupunkt LFB

Software: CPos

    
bolek
Inputsammler
Inputsammler


Alter: 42
Anmeldung: 15.06.2007
Beiträge: 44



BeitragVerfasst: Sa 10 Mai, 2008 23:24  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

hatte das gleiche problem.
die ursache war bei mir die endstufe. die hat im ausgeschaltetem zustand 0.6A gezogen.
hatte zum glück noch garantie und hab sie kostenlos reparieren lassen. jetzt mess ich einen strom von ca 0.04A.
hab aber trotzdem sone powerstation im koferraum. sicher ist sicher Smile



    
Mercedes
Forumkenner
Forumkenner


Alter: 48
Anmeldung: 09.05.2008
Beiträge: 152



BeitragVerfasst: So 11 Mai, 2008 09:03  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Zitat:
Eigentlich wollte ich gerne ne art zischenlösung also ne richtige schaltung mit "Tankstellenschaltung" (heist doch so oder) und son verzögerungs-dings damit der Laptop runterfährt wenn die Zündung aus ist und dann komplett abschaltet... aber irgendwie finde ich da nichts und mit E-Technik ham wirs wie gesacht alle net so


Alles was ihr benötigt ist ein RC-Glied (Widerstand + Kondensator) + Transistor und Relais.

Auf das RC-Glied gibt man Zündungsplus und an das Relais Dauerplus. Am Ausgang des Relais schliesst man den Laptop an.

Nun stoppt man an der Tankstelle und zieht den Schlüssel ab. Solange sich der Kondenstor entlädt wird das Relais geschaltet, der Laptop bleibt an. Nach einer gewissen Zeit schaltet sich der Laptop dann ab.

Will man dass sich der Laptop sofort abschaltet dann bastelt man einfach einen Taster an die Anschlüsse des Kondensators. Drückt man den Schalter so wird der Kondensator sofort entladen und der Laptop geht sofort aus.

Man kann auch noch ein zweites RC-Glied zwischenschalten. So würde sich zuerst die Endstufe abschalten und danach verzögert der Laptop. (So verhindert man ein störendes Knacken)

Fertige Schaltungen gibt es bstimmt auch im Netz zu finden. Ich denke bei google unter "Ausschaltverzögerung Schaltung" oder Schaltbild wird man sicherlich fündig.



    
Nightmare
Moderator
Moderator


Alter: 40
Anmeldung: 08.11.2005
Beiträge: 8977
Wohnort: 76855 Annweiler

1999 Citroen Xantia
BeitragVerfasst: So 11 Mai, 2008 09:05  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

@Mercedes: Wenn du Lust hast, kannst du dies gerne in einem kleinen Tutorial für unser Wiki zusammenfassen. Viele der neuen User würden das sicher sehr hilfreich finden.

Hardware: Joying JY-UL135N2

Software: Android 5.1.1, Sygic

    
Mercedes
Forumkenner
Forumkenner


Alter: 48
Anmeldung: 09.05.2008
Beiträge: 152



BeitragVerfasst: So 11 Mai, 2008 09:19  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Ich habe der Firma schon angedroht dass ich nächste Woche auf jeden Fall Urlaub brauche, dann habe ich etwas mehr Zeit.

Wenn ich allerdings etwas im Wiki schreiben soll dann müsste das allerdings perfekt sein.

Das beste ist ich mache einen neuen Thread auf in dem ich Frage was für Ansprüche jeder so an eine solche "Ausschaltverzögerung" hätte.

Ich mache dann zu Hause ein paar Versionen, baue die mal testweise zusammen und schreibe dann die Ergebnisse ins Wiki.

So kann sich jeder genau das heraussuchen was er benötigt. Sei es nun ein simples RC-Glied oder eine grosse Kippstufe mit mehreren ICs.



    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!
Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
 

CarTFT
Forenspecials



Forensicherheit - Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde -
Powered by phpBB2 Plus, phpBB Styles, based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme ::

[ Zeit: 0.5840s ][ Queries: 48 (0.1953s) ][ GZIP Ein - Debug Ein ]
carTFT.com