Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!
Autor Nachricht
Marty
Inputsammler
Inputsammler


Alter: 45
Anmeldung: 08.05.2008
Beiträge: 28



BeitragVerfasst: Mo 14 Jul, 2008 22:41  Titel: Kämpfet Und es geht doch - 8" Touch & CAR-PC im VW T4 MULTI
Nach untenNach oben

Erstmal einen schönen Gruß an alle Bastler und Verrückte, die es mal wieder nicht im orginalen belassen können Wink

Da ich über den T4 nirgends etwas brauchbares gefunden habe möchte ich hier mein Vorhaben so nebenbei niederschreiben.

Mein Fahrzeug ein 2001er Multivan - Sondermodell Atlantis mit orginalen VW Radio und Cd-Wechsler. Das ist natürlich nicht mehr Zeitgemäß Razz

Jetzt da ich endlich einen T4 fahre und meiner Meinung Platz genug sein sollte so allerhand Schnick schnak unterzubringen, soll es auch so werden.

Habe mich schon seit längerer Zeit informiert und umgeschaut was man so alles braucht damit das etwas wird. Vor einigen Jahren kaufte ich mir ein 7" Lilliput Display zum Experimentieren, jedesmal wenn ich es ansteckte kam die Freude auf so etwas im Auto zu integrieren.
In meinem T4 war von werk aus kein Navi (MFD) montiert und deshalb findet man unterhalb des Autoradios auch eine Querstrebe in Metall, die jegliche Möglichkeit eines Doppel-Din Gerätes verhindert.
Da ich unbedingt auf ein Touchscreen Gerät setze und mir die 7" Variante schon alleine von der Auflösung bzw. dem Seitenverhältniss nicht zusagt wollte ich trotz Wiedersprüche wegen Platzmangel ein 8" 4:3 Touchpanel verbauen.
Nach gründlichen suchen im Netz musste ich feststellen, das so ein Display wirklich alle Maße sprengt und als Ganzes nicht zu integrieren wäre.
Ich gab nicht auf, ein User hier im Forum "bluevision" gab mir den Tip eines Displays von VEGA und zerlegte seines um mir die Abmessungen vom reinen Display mitzuteilen, sehr Freundlich !
Und gleich eines bestellt tongue

Image

So jetzt geht´s los...

Raus mit den Innereien, sonst wird das nix !

Image

Auch im T4 darf nichts bleiben wo es ist.
Radio und Ablagefach raus, Klimatronic Bedienteil erstmal einen Stock tiefer versetzt und alle Plastiks die im Wege waren abgeschnitten, sieht dann so aus:

Image



    
Marty
Inputsammler
Inputsammler


Alter: 45
Anmeldung: 08.05.2008
Beiträge: 28



BeitragVerfasst: Mo 14 Jul, 2008 23:01  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Ein kleiner Einblick in meine Bastelecke, hoffe das wird auch was...

Image

Da ich mich mit den Fieberglasspezialisten nicht messen kann und eigentlich keine Erfahrung mit den Zeug habe, muß ich mir etwas anderes Überlegen.
Zuerst habe ich die Frontblende vom Display links und rechts abgeschnitten, damit sie genau in das neue Loch im A-Brett passt. Jedoch komm ich erst jetzt zur Erkenntniss, dass es so nicht gehen kann. Irgendwie muss das schwere Display ja festgehalten werden und darf auch beim Antippen nicht verrutschen oder sich irgendwie verbiegen, sonst gibt das nur Probleme.

Eine Blitzidee später aund einfach als Versuch hab ich dann ein 6mm starkes Plexiglas genommen und zurechtgeschnitten. Dass die 6mm Kante zum Display alles andere als schön und Bedienerfreundlich war, musste jetzt eine Art Abschrägung her die von jeder Seite richtung Display verläuft. Alles andere als leicht wenn man nicht die Maschinen dazu hat. Das Ergebniss von Freihand am Schleifbock und Feile sowie Schmirgelpapier sieht man auf folgendem Bild:

Image

Auf der Rückseite hab ich schonmal 2 Halteplatten mit Acrylkleber angebracht, die später den Display und die ganze Halterung für Elektronik hält. Für mich ist es das erstemal dass ich mit Plexi arbeite, musste aber bald fesstellen das es sich doch sehr angenehm bearbeiten lässt. Sogar Innengewinde schneiden um die Platten miteinander besser zu fixieren oder später nochmal auseinanderzunehmen stellte sich als Erfolg heraus.

Image



    
Marty
Inputsammler
Inputsammler


Alter: 45
Anmeldung: 08.05.2008
Beiträge: 28



BeitragVerfasst: Mo 14 Jul, 2008 23:13  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Das Display passt also schonmal gut dazwischen, jetzt geht es darum die restlichen Platinen für Stromversorgung, Signalverarbeitung und Displaansteuerung unterzubringen.
Dazu hab ich Gewindelöcher gebohrt und mit Gummi-Abstandhalter alles Verschraubt:

Image

Die Anschlusskabel als Zugentlastung mit Kabelbinder gesichert um nichts zu beschädigen und so sieht das ganze von unten aus:

Image

Zwischendurch hab ich mir eine schwarze Farbdose rausgesucht, die dem Eindruck der orginalen Plastikgarnitur im A-Brett sehr ähnlich kommt.
2 Schichten davon und ich war von dem Ergebniss echt überrasch - schön Schwarz thumbright

Image

So, die Teile sind nun endlich bereit dafür zusammen zu schrauben.



    
Marty
Inputsammler
Inputsammler


Alter: 45
Anmeldung: 08.05.2008
Beiträge: 28



BeitragVerfasst: Mo 14 Jul, 2008 23:21  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Nachdem das Bedienteil für die Menübedienung meines erachtens nur Stört, hab ich es nicht in die Frontblende Integriert. Dafür hat der Anschluss aller benötigten Tasten einen 9poligen Sub-D Stecker erhalten, den ich später für die Ansteuerung nutzen werde.
Auch die Komische A/V/Power Leitung mit USB Anschluss hab ich nicht verwendet, sonder 2 Cynch-Kabel direkt an die Platine angelötet.

Hier nun der Erste Eindruck, wie alle Teile Zusammenpassen. Man kann auch die Schrauben sehen, die das Display nach vorne Drücken (festklemmen) und somit das Display an stabilen Stellen halten:

Image



    
Skeal
Forumkenner
Forumkenner


Alter: 39
Anmeldung: 03.06.2005
Beiträge: 184
Wohnort: Olching

2002 Volkswagen Golf IV
BeitragVerfasst: Di 15 Jul, 2008 07:19  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

schön gelöst

danke auch für die bilder, da mir auch der einbau mit diesem display bevorsteht.... werde das auch offen machen müssen



    
SirGroovy2004
CPI Profi
CPI Profi


Alter: 41
Anmeldung: 27.12.2004
Beiträge: 4337
Wohnort: 30km südl v. München

1992 Volkswagen Golf III
BeitragVerfasst: Di 15 Jul, 2008 07:50  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Servus Marty,

super Doku! Hast du das Display schon im T4 drin?

CU

SirGroovy

Hardware: Asrock K7s4GX; AMD Geode 1750+; 512MB Ram; Sirf 3 Star; K90;

Software: cPos! 1.0; Windows XP Prof x64 Edition;

    
cHe
Manchmalposter
Manchmalposter


Alter: 38
Anmeldung: 21.04.2008
Beiträge: 96
Wohnort: Blankenfelde

1995 Volvo 460
BeitragVerfasst: Di 15 Jul, 2008 10:45  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

sehr gut, !
das selbe display habe ich auch Wink
(aus unerklärlichen gründen flackert es aber leider seid gestern abend rum Sad )

Hardware: AMD X2 4200+, 250GB 2,5" SATA, WLAN, 8" Touch

Software: WinXP Pro SP2, CaVE, Centrafuse, CPOS, IGO

    
Marty
Inputsammler
Inputsammler


Alter: 45
Anmeldung: 08.05.2008
Beiträge: 28



BeitragVerfasst: Di 15 Jul, 2008 17:12  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Danke euch ! aber noch ist lange nicht fertig, also weiter geht´s...

Wie man auf dem nächsten Bild erkennen kann, passt Das Display in der Breite gerade so in meinen Ausschnitt, da sind links und rechts gerade mal 2mm Platz bis zur Aussenkante vder Frontblende. Deshalb ist es wichtig einen Werkstoff auszusuchen, der sich nicht so leicht verformt, viel Material bleibt ja nicht übrig was zur Stabilität beiträgt.

Image

Die Schrauben auf dem Bild sind noch nicht richtig befestigt, war nur schnell für das Foto.
Die 2 Video IN Kabel kann man an der A/V PLatine gut erkennen.
Noch ein Bild von der Vorderseite, jetzt versteht man den Aufbau villeicht etwas besser, ja und so sollte es dann auch aussehen:

Image

Zwischendurch hab ich mir auch gedanken zu den restlichen Geräten gemacht, für die Spannungsversorgung meines e-PC von HP, hab ich mir auf Empfehlung hier im Forum von "cermy" eines bauen lassen, da der PC ja die 19V benötigt, die 5V und 12V hingegen verwende ich dann für das Display und andere Gerätschaften.
Ich glaube es ist wichtig zu erwähnen, dass solche primär Verbundenen Geräte, wie PC, Bildschirm und noch Systembedingte Geräte mit der Selben Spannungsversorgung verbunden werden, ansonsten kann es zu Problemen und Signalstörungen kommen.
Wichtig ist es auch ein Netzteil zu verwenden, dass auch bei Unterspannung (z.b. 8V) noch die Stabilisierten 12V usw. bereitstellt, sonst kann es zu unerwünschten Abstürzen oder Hänger, bis hin zu defekten Bauteilen führen. Also haltet eure Spannungen stabil Wink

Für solche Bastelarbeiten sammle ich ständig Teile, aus alten ausgedienten oder kaputten Geräten, damit hat man Genug Vorrat für Experimente und Spielereien bis hin zumr Zweckentfremdung im eigenen Auto Smile
Hier eine meiner Kisten zum rumwühlen und wiederfinden:



Image

Also hab ich mir das Netzteil samt Lüfter Versuchsweise in eine Elektriker Abzweigdose montiert, damit nix passieren kann, habe aus Erfahrung mit all den herumliegenden Versuchsaufbauten schon das ein oder andere Teil ins jenseits gejagen, weil alle Kontakte offen rumliegen und überall Spannungen herrschen. Schnell ist mal ein Kurzschluss oder ähnliches passiert.

Image

So das ist nun mein e-PC und unten sieht man die Dose mit dem "cermy" Netzteil samt Lüfter und Schutzgitter.
Das Lilliput 7" Display erweist sich als kleiner Helfer solang das neue 8"er noch nicht in Betrieb ist. Also Probeweise das Netzteil an die Autobatterie angeschlossen, den PC an die 19V und er fährt schonmal hoch. Hab mir die Powertaste rausgelötet und mit dem NT verbunden. Wenn alle Einstellungen richtig sind, dann bottet der PC beim einschalten der Zündung und fährt automatisch nach kurz eingestellter Zeit wieder in den Ruhezustand sobald die Zündung auf aus geht. Die Spannung bleibt noch für ca 1min. erhalten, damit es der PC auch schafft rechtzeitig schlafen zu gehen.
Das Display ist ja inzwischen fast fertig geworden, fehlt nur noch eine Isolationsfolie an der Rückseite der Platine. Also mal schnell probelaufen lassen und siehe da...

Image

geht doch Dancing Banana
Ach ja, hab ich schon erwähnt das ich mich für C.E.S. entschieden habe, schon alleine aus dem Grund weil der aktuelle Nightscreen wunderbar zur A-Brett Beleuchtung im T4 passt, alles schön rot und blau Smile
Aber dazu sicher später noch mehr.
Ich hab den oben erwähnten Fall kurz probiert, also PC am Netzteil und Monitor direkt an der Batterie, das Bild hatte komische Streifen und Balken die störten, wenn man den Display auch am Netzteil betreibt, gibt es hingegen ein sauberes Bild. Also vorher testen und aufpassen wie man alles verbindet.

Also der erste Schritt scheint ja schonmal geschafft zu sein, ich werd mich jetzt ein wenig mit der Software rumschlagen und sicher hier im Forum die ein oder andere Blöde Frage stellen, irgendwie wird´s schon werden...

So auf die Frage von "SirGroovy2004" hab ich Das Display mal schnell reingelegt um zu zeigen wie das dann wird...



Image

Der Ascher fliegt fast sicher raus, irgendwo brauch ich auch noch ein paar Bedienmöglichkeiten und da sehe ich dieses nutzlose Teil als guten Platz dafür.



    
Skeal
Forumkenner
Forumkenner


Alter: 39
Anmeldung: 03.06.2005
Beiträge: 184
Wohnort: Olching

2002 Volkswagen Golf IV
BeitragVerfasst: Di 15 Jul, 2008 17:21  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

das DVD passt nicht mehr unter den tft?

ansonsten sehr schön!
warum plexiglas und nicht holz? hat das handwerklich vorteile?



    
Marty
Inputsammler
Inputsammler


Alter: 45
Anmeldung: 08.05.2008
Beiträge: 28



BeitragVerfasst: Di 15 Jul, 2008 17:38  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Ich bin mir nicht sicher ob ich DVDverwenden will, mach es vorerst via Festplatte mit den Vob Dateien, aber Platz wäre da schon für ein Nachrüsten, sicher kein Problem.

Plexiglas lag gerade günstig vor meiner Nase als ich mit dem Projekt begonnen habem, sicher wäre es mit Holz auch möglich, aber Du kannst es ja gerne mit Holz versuchen, bin schon gespannt wie es Dir ergeht.



    
Recycler
Inputsammler
Inputsammler


Alter: 37
Anmeldung: 18.11.2007
Beiträge: 30
Wohnort: Mastrils (CH)

1992 Audi S4
BeitragVerfasst: Di 15 Jul, 2008 18:06  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Hallo Marty ,

Na das sieht doch mal echt gelungen aus .
Fügt sich doch optimal ins Cockpit ein Razz

Gruss Mirco



    
Grisu_1968
Stammposter
Stammposter


Alter: 52
Anmeldung: 18.12.2007
Beiträge: 316
Wohnort: Müllheim

2005 Peugeot 307
BeitragVerfasst: Di 15 Jul, 2008 18:40  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Sehr guter Einbau gefählt mir.
Die Ide mit dem Plexiglas finde ich auch sehr gut.
Gruß Grisu_1968

Hardware: ThinkCentre M73 Tiny mit ThinkCentre Tiny I/O Expansion Box

Software: Windows 10 Pro 64bit, Windows Media Center, Microsoft Karten App

    
Sebastian
CPI Experte
CPI Experte


Alter: 71
Anmeldung: 22.11.2006
Beiträge: 2661
Wohnort: Emsland...

1996 Volkswagen Golf III
BeitragVerfasst: Di 15 Jul, 2008 20:24  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

wie original, echt topp!!!

bin mal gespannt iwes ausschaut wenns feritg ist

foto von außen??



    
Biroya
Stammposter
Stammposter


Alter: 48
Anmeldung: 01.07.2005
Beiträge: 257
Wohnort: Wolfenbüttel


BeitragVerfasst: Di 15 Jul, 2008 21:53  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Sauber gelöst ... echt gute Arbeit thumbup

Hardware: Via EN1500 * 8" TFT * GPS * WLAN * Bluetoot

Software: WinXP * CES * NCK5

    
Marty
Inputsammler
Inputsammler


Alter: 45
Anmeldung: 08.05.2008
Beiträge: 28



BeitragVerfasst: Sa 26 Jul, 2008 21:01  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

DANKE Euch für das Lob, das zeigt es war der richtige Weg Smile

In der Zwischenzeit hab ich mir nochmals über das Gesamtkonzept den Kopf zerbrochen, wie es denn nun alles werden soll.
Ich hab mich dann vorerst entschieden, doch ein Autoradio mit einzubinden, was ich ja vorerst vermeiden wollte.
Es sprachen doch zur Zeit mehrere Punkte für den Einbau des bereits vorhandenen KEH8800 von Pioneer:

Die Audioanlage wird erst zu einem späteren Punkt aufgerüstet und so kann ich die 4Kanal Endstufe vom Autoradio nutzen.
Equalizerfunktion und allgemein bessere Audioansteuerung für Front/Rear und Sub.
Die Radioimplementierung in CPC scheint noch nicht so ausgereift, also nute ich den Tuner im Autoradio.
Über den AUX Eingang kann ich somit den CPC einspeisen und nutze dadurch die Traffic Announcment vom Autoradio.
Stummschaltung bei GSM Anruf ist somit ohne weiteren Aufwand auch schon vorhanden.

Ich denke all diese Punkte sprechen für sich und das System wird trotzdem wunderbar harmonieren.
In Zukunft wird ein Umbau auf reines CPC System sicher interressant werden.

Der nächste Schritt wird der Einbau vom PC und Netzteil unter dem Beifahrersitz, mit der ganzen Verkabelung, weiters muß ich eine Lösung finden wie das Klimatronic-Bedienteil und Autoradio einen neuen Platz im unteren Bereich finden.
Der externe DVBT-Receiver soll ja auch noch Integriert werden.
Da hab ich schnell 2 Fragen:

-Wo soll ich die 2 Antennen vom DVB-T Tuner unterbringen, damit der Empfang am besten sichergestellt wird. Im Wageninneren oder vorne in der Stoßstange ?
-Welche USB GPS/TMC Maus könnt ihr mir Empfehlen ?


Nebenbei hab ich mich auch mit der Navisoftware ausgiebig befasst.
Da man bei Navigon leider auf aktuelles Kartenmaterial in Zukunft verzichten muß bin ich auf die IGO8 aufmerksam geworden, die ja hier im Forum schon viele neue Freunde gefunden hat.
Ich hab die IGO8 gestern bereits Erfolgreich mit einem Probelauf getestet und muß sagen, eine sehr sehr feine Sache!
Das wird´s dann wohl auch werden, der Bildschirm ist jetzt fix im A-Brett montiert und die nächsten Schritte folgen dann wieder mit Bildern, sobald es endlich weitergeht.
Inwischen bekommt mein T4 noch ein wenig was an Tuningsachen im Aussenbereich, deshalb pausiert auch die ganze CPC Sache ein wenig...



    
Marty
Inputsammler
Inputsammler


Alter: 45
Anmeldung: 08.05.2008
Beiträge: 28



BeitragVerfasst: Di 12 Aug, 2008 21:09  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Sooo endlich bin ich mit den Tuningsachen weitergekommen, so sieht mein T4 zur Zeit von Außen aus, ein paar kleinigkeiten werden noch kommen...

Image



Image



Image





Habe gerade den Space Navigator bekommen, also weitergeht´s mit dem CPC Projekt...



    
Recycler
Inputsammler
Inputsammler


Alter: 37
Anmeldung: 18.11.2007
Beiträge: 30
Wohnort: Mastrils (CH)

1992 Audi S4
BeitragVerfasst: Di 12 Aug, 2008 21:18  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Hallo Marty ,

Schicker T4 , sieht verdammt lecker aus .
Sowas muss ich mal haben .

Gruss Mirco



    
adi40
Frischfleisch
Frischfleisch


Alter: 47
Anmeldung: 09.10.2014
Beiträge: 1



BeitragVerfasst: Do 09 Okt, 2014 10:45  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

hallo ich kann keine bilder sehen warum ?



    
Axel aus KLM
Moderator
Moderator


Alter: 55
Anmeldung: 30.06.2004
Beiträge: 336
Wohnort: Kleinmachnow-Das liegt gleich neben Berlin


BeitragVerfasst: Do 09 Okt, 2014 14:30  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

1. Weil der letzte Beitrag aus 2008 ist.
2. Weil es leider immer wieder User gibt die ihre Bilder bei Imageblöddings hochladen und die dort dann irgendwann automatisch gelöscht werden. Schade für User die was suchen.

Hardware: VWT4 long 2003er und endlich das Ipad Mini als CarPC


    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!
Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
 

CarTFT
Forenspecials



Forensicherheit - Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde -
Powered by phpBB2 Plus, phpBB Styles, based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme ::

[ Zeit: 0.4802s ][ Queries: 48 (0.1819s) ][ GZIP Ein - Debug Ein ]
carTFT.com