Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!
Autor Nachricht
eddi_loft
Forumkenner
Forumkenner


Alter: 44
Anmeldung: 05.07.2005
Beiträge: 214
Wohnort: Ilmenau

2005 Ford Mondeo
BeitragVerfasst: Do 09 März, 2006 09:24  Titel: Oooh ! Travelbook Radarfallen Plugin illegal?
Nach untenNach oben

habe heute morgen ein bericht gesehen, in dem besagt wurde, das radarwarner inklusive dem tb radarfallen plugin illegal ist und das man beim erwischt werden mit geldstrafe und 4 punkten in flensburg belohnt wird. hat da jemand erfahrung mit?



    
Dirk
Moderator a.D.
Moderator a.D.


Alter: 43
Anmeldung: 11.07.2004
Beiträge: 2702
Wohnort: Düsseldorf

2007 Audi A3
BeitragVerfasst: Do 09 März, 2006 09:59  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

ja, es ist illegal, aber dazu müssten die sich dein system anschauen, sprich du sie erstmal drann lassen.

nur ich denke mal nciht dass die das wirklich nachvollziehen können. nen Radarwarner, der fest eingebaut ist zu entdecken ist ja nciht schweer (solange er nciht gut verbaut wude Smile) aber sowas rauszufinden ist, denke ich für die Rennleitung fast ein ding der unmöglichkeit.



    
Sevensworld
Forenbesetzer
Forenbesetzer


Alter: 53
Anmeldung: 21.03.2005
Beiträge: 418



BeitragVerfasst: Do 09 März, 2006 10:32  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Wo gibbet denn ein Plugin für TB ??



    
MR Action
Forum-Elite
Forum-Elite


Alter: 39
Anmeldung: 29.11.2005
Beiträge: 1743



BeitragVerfasst: Do 09 März, 2006 11:41  Titel: Oooh ! (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Dieser Post wurde vom User entfernt





Zuletzt bearbeitet von MR Action am Mo 24 März, 2008 23:52, insgesamt 2-mal bearbeitet
    
Sevensworld
Forenbesetzer
Forenbesetzer


Alter: 53
Anmeldung: 21.03.2005
Beiträge: 418



BeitragVerfasst: Do 09 März, 2006 12:18  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Danke !



    
x3on
Forumjunkie
Forumjunkie


Alter: 40
Anmeldung: 30.07.2005
Beiträge: 849



BeitragVerfasst: Do 09 März, 2006 14:22  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Was definitiv illegal ist, ist alles, das vor einer Verkehrsüberwachung, Radarfalle, Laserpistolen oder irgendwas ähnlichem warnt. Inzwischen leider auch was fest installierte Starenkästen betrifft. Somit auch eigentlich das Radar-Plugin für sämliche Navigationssoftware.

Eine Lücke gibt es scheinbar aber in dieser Gesetzgebung. Denn TomTom hat irgendwo mal geschrieben, dass ihre Produkte völlig legal seien, auch in Deutschland. Und den einzigen Unterschied, den ich bisher zu den anderen Radar-Plugins ausmachen konnte war, dass TomTom nicht vor Radarfallen warnt, sondern "Warnt, wenn Sie sich einem Gefahrenschwerpunkt nähern" (Zitat von deren Homepage). An diesem Gefahrenschwerpunkt befindet sich halt rein zufällig ein Blitzer, aber vor dem wird ja nicht gewarnt.

Gut, im Falle eines Falles ist das Sache eines (hoffentlich guten) Anwalts, aber man ist mit dieser Methode auf jeden Fall auf der besseren Seite als sich direkt vor Radarfallen warnen zu lassen ...



    
MisterMinit
Manchmalposter
Manchmalposter


Alter: 45
Anmeldung: 07.02.2006
Beiträge: 86
Wohnort: 26345 Varel


BeitragVerfasst: Fr 24 März, 2006 14:52  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

POI Radarwarner sind nicht illegal !!!

Wie kommt ihr denn nun da drauf... Sie warnen lediglich vor bestimmten Orten, nur Messgeräte die Radar und Laserfequenzen messen sind in Deutschland nicht mehr erlaubt.


Aber wenn jmand ein Messgerät kennt, das man über USB anschließen kann und der unter 200€ liegt, Würde ich mich über den Link freuen...


Nur zu Testzwecken verseht sich Wink



    
x3on
Forumjunkie
Forumjunkie


Alter: 40
Anmeldung: 30.07.2005
Beiträge: 849



BeitragVerfasst: Fr 24 März, 2006 15:26  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

@MisterMinit:

Da behauptet der ADAC aber etwas anderes. Zumindest war hier irgendwo mal ein entsprechender Artikel gepostet (als jpg aus der ADAC-Zeitung), wonach POI-Radarwarner sehr wohl illegal sind.



    
MacG
Moderator
Moderator


Alter: 49
Anmeldung: 17.02.2005
Beiträge: 6752
Wohnort: Dresden

2000 Fiat Bravo
BeitragVerfasst: Fr 24 März, 2006 21:43  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Hier der Link zum angesprochenem Topic.



    
BS177
Forumjunkie
Forumjunkie


Alter: 53
Anmeldung: 12.04.2004
Beiträge: 802
Wohnort: Kirchheim/Teck


BeitragVerfasst: Fr 24 März, 2006 21:47  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Es ist illegal. Die Rennleitung darf sogar das PDA/Car-PC beschlagnahmen wenn dort eine Radarwarner-Software installiert ist...

Bernd



    
MisterMinit
Manchmalposter
Manchmalposter


Alter: 45
Anmeldung: 07.02.2006
Beiträge: 86
Wohnort: 26345 Varel


BeitragVerfasst: Sa 25 März, 2006 08:47  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Ich bin auch der Meinung, dass mich die poi´s nur auf Unfallgefahr durch stark abbremsende Fahrzeuge warnt.
Es ist bewiesen, dass selbst bei korrekter Fahrweise viele Autofahrer beim Anblick eines Blitzers bremsen.

Zum Glück habe ich einen einfahrbaren Monitor. Der ist bei einer Kontrolle durch Wegnahme der Zündung automatisch eingefahren.
So brauche ich es der Rennleitung nicht erklären.



    
Dirk
Moderator a.D.
Moderator a.D.


Alter: 43
Anmeldung: 11.07.2004
Beiträge: 2702
Wohnort: Düsseldorf

2007 Audi A3
BeitragVerfasst: Sa 25 März, 2006 11:56  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

MisterMinit hat folgendes geschrieben:
Ich bin auch der Meinung, dass mich die poi´s nur auf Unfallgefahr durch stark abbremsende Fahrzeuge warnt.
Es ist bewiesen, dass selbst bei korrekter Fahrweise viele Autofahrer beim Anblick eines Blitzers bremsen.

Zum Glück habe ich einen einfahrbaren Monitor. Der ist bei einer Kontrolle durch Wegnahme der Zündung automatisch eingefahren.
So brauche ich es der Rennleitung nicht erklären.


*gg* genau, mein rechner schaltet sich auch aus bei abschalten der Zündung, und im notfall hab ich noch nen kleinen roten schalter im Auto, der Verdeckt angebaut ist, und mit dem ich die Hauptleitung kappen kann (unterm Lenkrad angebrcht)

ist ursprünglich dazu gedacht gewesen die Stromversorgung bei langen Standzeiten komplett kappen zu können Smile



    
Löwe
Forumjunkie
Forumjunkie



Anmeldung: 18.07.2005
Beiträge: 750
Wohnort: Singen / Bodensee


BeitragVerfasst: Sa 25 März, 2006 22:29  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

wer hat den schon solche Plugins im Auto?
ICH nicht weiß auch garnicht was das is



    
x3on
Forumjunkie
Forumjunkie


Alter: 40
Anmeldung: 30.07.2005
Beiträge: 849



BeitragVerfasst: So 26 März, 2006 14:43  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Meins warnt mich auch nur vor Gefahrenstellen. Warum sollte ich mich auch vor Starenkästen warnen lassen, fahre eh immer nach Vorschrift.

Und mein TFT ist meist eh drinnen, so gesehen ...



    
Citroen_Andre
Foruminventar
Foruminventar


Alter: 56
Anmeldung: 12.08.2005
Beiträge: 1335
Wohnort: Brunsbüttel


BeitragVerfasst: So 26 März, 2006 21:31  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Also ich habe das bis jetzt immer so verstanden.
Die Rennleitung oder die Gemeinden stellen die Starrenkästen ja nicht zum abzocken auf! Shock
Sie wollen uns durch den grellen Blitz auf einen nicht mehr sehbaren (weil geblendet) Gefahrenpunkt hinweisen. Surprised
Es ist doch ein Beitrag zur Erhöhung der Sicherheit im Strassenverkehr, wenn das Navi auf solche Gefahrenpunkte hinweist! Very Happy



    
insomnia
Inputsammler
Inputsammler


Alter: 60
Anmeldung: 15.08.2006
Beiträge: 47
Wohnort: NRW


BeitragVerfasst: Do 24 Aug, 2006 09:30  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Das habe ich ja noch nie gehört, Radarwarner für den PC? Dann müsste es ja einen entsprechenden Empfänger geben der dann per USB oder einer anderen Schnittstelle mit dem Rechner verbunden ist. Oder meint Ihr eine Software die mittels GPS-Navigation rechtzeitig vor entsprechenden Starenkästen warnt? Wenn es denn so wäre, dann würden sich ja sämtliche Lokalradios mit Ihren Laserpistolen/Radarfallenwarnungen strafbar machen....



    
gfacek
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber


Alter: 43
Anmeldung: 17.10.2005
Beiträge: 497
Wohnort: Aschaffenburg


BeitragVerfasst: Do 24 Aug, 2006 09:45  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Naja...für den PC wußt ich jetzt nicht das es sie gibt, aber man kann sie denke ich mal mit etwas geschick für den pc umbauen!
Aber so oder so...die dinger sind schweineteuer...einfach mal danach googlen! Bei 299€ ging der günstigste los...und der nächste sprung war glaub ich 499€ Smile

Gruß töbi



    
Scyn
Stammposter
Stammposter


Alter: 39
Anmeldung: 28.04.2005
Beiträge: 275
Wohnort: Mühlheim(a.M.) / Mannheim

1996 Honda Civic
BeitragVerfasst: Do 24 Aug, 2006 09:45  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

ich kann ja das Plugin bissel ändern Smile
Dann werden die Symbole zu Hirschen und es sagt nicht mehr "Blitzer in 50m" sonder Achtnung Wildwechsel Laughing



    
insomnia
Inputsammler
Inputsammler


Alter: 60
Anmeldung: 15.08.2006
Beiträge: 47
Wohnort: NRW


BeitragVerfasst: Do 24 Aug, 2006 09:55  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

jetz weiss ich immer noch nicht was Ihr mit diesem Topic meint. Radar/Laserempfänger mit Schnittstelle für PC oder Software die per GPS auf Starenkästen hinweisst?



    
goofy
Forum-Veteran
Forum-Veteran


Alter: 42
Anmeldung: 18.04.2006
Beiträge: 865
Wohnort: Sonneberg

2005 Citroen C2
BeitragVerfasst: Do 24 Aug, 2006 10:04  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

die dinger sind nicht teuer. du brauchst nur ein navi, dass die software unterstützt (z.b. pda mit tomtom) und die ensprechende software 1 und software 2. dann mußt du nur noch für den dienst bezahlen, dass du deine gefahrenpunkte updaten darfst (kostet meines wissens 1,25%u20AC pro monat für bliter in deutschland).

aber zum thema: diese warner sind definitiv verboten. das ist einfach so. ABER: man muss es einem erst einmal nachweisen. welcher normale poizist kennt sich schon mit nem pda aus Very Happy und dann soll der noch erkennen, welche poi's da drin sind... allerdings gibt es diesbezüglich schon gezielte kontrollen mit "geschultem personal"...aber die dürfen auch nicht ohne weiteres an deinem pda rumspielen, wie sie wollen.

übrigens: wenn man sich karten mit allen blitern seiner strecke ausdruckt, und die neben sich hinlegt, können sie nichts machen...das finde ich komisch. man darf also seine karte vor sich halten, und nach blitzern suchen, aber nicht von einer stimme gesagt bekommen: "sie nähern sich einem gefahrenpunkt." was gesagt wird, ist übrigens auch egal, da für den nutzer ja klar ist, wovor er gewarnt wird. die frage ist nicht, wie gewarnt wird, sondern wovor. tomtom hängt sich da also ziemlich weit aus dem fenster. gab dazu mal einen bericht auf N24.

hoffe, ich habe alle klarheiten beseitigt Very Happy



    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!
Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
 

CarTFT
Forenspecials



Forensicherheit - Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde -
Powered by phpBB2 Plus, phpBB Styles, based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme ::

[ Zeit: 0.6114s ][ Queries: 48 (0.2167s) ][ GZIP Ein - Debug Ein ]
carTFT.com