Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!
Autor Nachricht
Tobias Claren
Inputsammler
Inputsammler


Alter: 42
Anmeldung: 26.04.2005
Beiträge: 40
Wohnort: Köln


BeitragVerfasst: Do 20 Jul, 2017 01:16  Titel:  12V UND 230V? Nur wenige "USV-NT", oder andere Lös
Nach untenNach oben

Hallo.

Es gibt seltene "Mini-ITX-Koffer" wie die Nox Lanbx" die auch von 4 weiteren leicht optisch abweichend existiert(e).
Vorteil, "Rugged"-PC (schwarzer Plastik außen), tragbar... ATX-Netzteil.
Robuster als Lian Li PC-TU100 oder das auch groß wirkende Corsair Graphite Series%u2122 380T, das noch empfindlicher aussieht als adas Lian Li.

Was wäre theoretisch als "Mobiler PC" denkbar?
Könnte man einen Alukoffer nehmen, und alles reinpacken?
Evtl. noch ein Bildschirm in den Deckel...
So etwas hat mal jemand gemacht, Ich sah ein Foto, aber Fertig gibt es das leider nicht.
Aber mit einem normalen ATX-Netzteil. Das ist ja schon mal was.
"Semi-Mobil". Eben ohne eigene Stromversorgung.

Aber geht das auch mit 12V-Eingang UND evtl. darüber auch mit der Möglichkeit noch als Drittes über die 12V einen Akku anzuschließen?
Idealerweise werden die Akkus geladen, egal ob 12V oder 230V eingeht, und wenn nichts eingeht läuft es über die Akkus. Unterbrechungsfrei wie bei einem Notebook.
Oder quasi ein Netzteil dass innen einen Anschluss für einen Akku hat, und außen nur nur einen Eingang mit ~10-15V.
Dazu aber ein externes Netzteil mit 230V-In und ~12V-Out (in das interne Netzteil). Dann wäre es im Grunde wie bei einem Notebook.


Sonst gibt es nur teure seltene Industrie-ATX-Netzteile mit interner USV (bzw. man steckt einen Akku innen in einen 5,25"-Schacht).

Gibt es keine Netzteile (egal welchen Formfaktor) mit 230V-Eingang UND "12V"-Eingang? "12V" als ~10,8V bis ~14,4V. Bzw. 10,5V bis 15V.
Würde Ich es an einen Akku-Gürtel (NiMh) anschließen, wäre die unterste Spannung 9,9V, die Höchste evtl. 15,6V.


Mit mindestens 350W.
Denn ein Rechner sagt z.B. für einen Intel i3-6100 plus GTX 980 Ti 326W.
Das Mainboard selbst wird nicht abgefragt...



    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!
Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
 

CarTFT
Forenspecials



Forensicherheit - Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde -
Powered by phpBB2 Plus, phpBB Styles, based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme ::

[ Zeit: 0.4016s ][ Queries: 48 (0.1984s) ][ GZIP Ein - Debug Ein ]
carTFT.com