Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!
Autor Nachricht
hpoperator
Forumkenner
Forumkenner


Alter: 33
Anmeldung: 27.08.2012
Beiträge: 129
Wohnort: V�lklingen


BeitragVerfasst: Fr 07 Dez, 2018 19:49  Titel: Grossartig ! Nach laaaanger Zeit melde ich mich zurück!
Nach untenNach oben

Hallo liebe Gemeinde,

hatte schon die Befürchtung, dass jenes Forum dicht gemacht hätte, denn seinerzeits, war leider nicht mehr so viel los, niemand arbeitete hier wirklich zusammen (außer ein paar wenige Ausnahmen) und die allgemeine Hilfsbereitschaft hielt sich in Grenzen.

Nun, da ich mir einen Mercedes-Benz ML (w163) gekauft habe, der förmlich nach einem CarPc schreit, dachte ich mir, ich schaue hier mal wieder rein und schaue, wies dem Forum so ergangen ist. Cool
Freut mich, dass es denoch diese schwere Zeit überdauert hat Very Happy
Hoffe auch, ein paar alte Benutzer hier wieder zu treffen.

Ich bin gespannt darauf, was sich denn seither so verändert hat....auch in Bezug auf die eigentliche "Car-PC-Thematik".

Ich mache mich jetzt mal auf, meine alten HSDPA-Sticks, den Faytech-Touchscreen und meine Verkabelung, die noch von damals übrig geblieben ist, zu suchen.

LG
Andy


Nachtrag:
Ok, ich muss wohl etwas zurück rudern..... bei genauerem hinsehen sah ich, dass die beteiligung der einzelnen hier im Forum doch schon stark stagniert bzw weiter noch als damals, zurück gegangen ist. Schade, so finde ich.



    
Grisu_1968
Stammposter
Stammposter


Alter: 50
Anmeldung: 18.12.2007
Beiträge: 315
Wohnort: Müllheim

2005 Peugeot 307
BeitragVerfasst: Sa 08 Dez, 2018 10:26  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Ja ist ein wenig ruhig hier geworden.
Starte momentan auch ein neues Car-PC Projekt. Ist eigentlich bei mir schon fertig ich muss nur noch alles einbauen in meinen Peugeot.

Hardware: ThinkCentre M73 Tiny mit ThinkCentre Tiny I/O Expansion Box

Software: Windows 10 Pro 64bit, Windows Media Center, Microsoft Karten App

    
datenflo
Administrator
Administrator


Alter: 41
Anmeldung: 17.04.2005
Beiträge: 2878
Wohnort: Mönchengladbac h


BeitragVerfasst: Sa 08 Dez, 2018 19:12  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

HI,
das liegt wohl daran, dass was damals der CPC erfüllen sollte heute jedes Smartphone kann.....

Wir erhalten den Wissensstand für die die Interesse an der Materie haben und pflegen das Forum zum Schutz vor Spam ect....
Die meisten Fragen die bei der Realisierung eines solchen Projekt auftauchen kannst du dir aber über die Suche beantworten und wenn du doch mal an deine Grenzen stößt findet sich vermutlich auch Hilfe.

Wir helfen alle gerne da wo wir können, aber mir ist selbst aus dem Team (mich eingeschlossen) keiner bekannt der noch einen CPC verbaut hat daher kann man bei aktueller Hardware ect leider keine Wunder erwarten.

Hardware: kein CPC mehr verbaut


    
hpoperator
Forumkenner
Forumkenner


Alter: 33
Anmeldung: 27.08.2012
Beiträge: 129
Wohnort: V�lklingen


BeitragVerfasst: So 09 Dez, 2018 15:08  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

erst einmal danke ich euch für eure Antworten.
Wohl wahr, dass ein Smartphone heute etwaige Teilbereiche eines CPC ersetzen kann, doch dann, wenn man mehr machen möchte als nur zu telefonieren, mich navigieren zu lassen, musik zu hören, filme zu schauen...ja dann, muss man sich evtl. für den CPC entscheiden.
Ich möchte in meinem Auto ein EPC ("Rückfahrsensoren"), evtl. eine Rückfahrkamera, Monitore, welche in den Kopfstützen verbaut sind und welche über den CPC angesteuert werden und einiges andere relaisieren.
Dies kann man leider nicht mit einem Smartphone bewerkstelligen.

Einziger Nachteil ist hier die zusammenarbeit der einzelnen Hardwarekomponenten.
Ich hatte damals die Erfahrung gemacht, dass zwar alles "gerade so" funktioniert, doch nichts Perfekt.
Angefangen mit der Benutzeroberfläche "CPOS" und/oder "Centrafuse", über das Navigieren bis "Garmin" und/ oder "iGo", bis hin zu der OBD2 Implementation. Überall gab es "Reibungspunkte".

Damals noch hauptsächlich auf "Win7" als Betriebssystem gesetzt, möchte ich nun einen, so hoffe ich, einfacheren Weg gehen und mir gleich Android als BS installieren, zumindest als primäres BS. Sekundär muss/werde ich Win7 parallel installieren, da ich schon ganz gern uneingeschränkt agieren möchte.

Die Verkabelung ist mitunter am aufwendigsten. hier müssen verschiedene Dinge demontiert werden, um dann die Kabel zu verlegen.

Was auch dagegensprechen würde, ist die zum Teil kostenintensive Realisierung dieses Projektes.
Doch, ich mache es wie immer, lauere im Hintergrund, warte behaarlich auf etwaige Angebote, um dann, heimtückisch aus dem Hinterhalt zuzuschlagen Smile

----> noch kurz an dieser Stelle:
wer noch etwaige Car-PC-Komponenten zuhause rumliegen hat, die er veräußern möchte... wäre dankbar dafür (Hauptsächlich Toch-Monitor 7"), muss mir nämlich KOMPLETT ALLES, bis auf die Verkabelung, nochmals kaufen.

Ich wäre natürlcih auch sehr dankbar, wenn Ihr mir vielleicht Neuerungen was den CPC betrifft, mitteilen könntet (vielleicht ist ja ein neues BS eigenst für den CPC erschienen, eine Zusatzsoftware, die einem das Leben bezüglich dessen erleichtert, vielleicht hat sich aber auch "CPOS" und/oder "Centrafuse" stark verbessert, es sind vielleicht auch Mainboards erschienen, die die Funktion der "eierlegenden Wollmilchsau" im CPC-Bereich übernehmen können, vielleicht ein besseres Netzteil als das M2-ATX erschienen.....und und und), denn ich bin leider überhaupt nicht mehr up-to-date.

Beste Grüße
Andy

Nachtrag:

Bin nun am Überlegen welches Projekt ich nun angehen sollt, wäre super, wenn Ihr dazu kurz etwas schreiben könntet. Vielleicht hat ja jmd schon mit dem ein oder anderen Erfahrungen gesammelt.

#1
CarPC mit Rasberry Pi 2/3 basierend auf Raspbian Jessie und Kodi
siehe hier:
https://christian-brauweiler.de/carpi-2016-step-by-step-anleitung/
und/oder hier:
https://raspicarprojekt.de/index.php

#2
CarPC mit Rasperry Pi 2/3 und als BS Android

#3
CarPC normaler PC , primär BS Android, sekundär BS Win7

#4
CarPC normaler PC und erneut mit Win 7 und CPOS oder Centrafuse (vorrausgesetzt diese wurden in den knapp 5 Jahren meiner Abstinenz verbessert).

#5
vielleicht noch jemand eine andere Idee?



    
MacG
Moderator
Moderator


Alter: 44
Anmeldung: 17.02.2005
Beiträge: 6751
Wohnort: Dresden

2000 Fiat Bravo
BeitragVerfasst: Mo 17 Dez, 2018 10:48  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Willkommen zurück!

#4 bei cPOS gab es kein Update in der Zeit



    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!
Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
 

CarTFT
Forenspecials



Forensicherheit - Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde -
Powered by phpBB2 Plus, phpBB Styles, based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme ::

[ Zeit: 0.3987s ][ Queries: 48 (0.1696s) ][ GZIP Ein - Debug Ein ]
carTFT.com