Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!
Autor Nachricht
ZZottel
Forumkenner
Forumkenner


Alter: 41
Anmeldung: 10.10.2007
Beiträge: 152



BeitragVerfasst: Di 29 Dez, 2009 01:15  Titel:  Projekt: OBD direkt im FIS / MFA anzeigen (nur VAG 3LB)
Nach untenNach oben

Wäre es nicht cool, während der Fahrt ein paar OBD-Messwertblöcke im Blick zu haben? Warum kann man sich sowas nicht auf seinem Kombiinstrument anzeigen lassen, wenn sich dort doch schon ein Display (FIS oder MFA genannt) befindet?

Kurze Antwort: Wenn man will, geht das.

Als nächste "Evolutionsstufe" von meinem Bastelprojekt "FIS-Control" (siehe auch http://www.car-pc.info/phpBB2/viewtopic.php?t=22735 und meine Homepage), möchte ich jetzt das Auslesen von Messwertblöcken per OBD einbauen.

Als Proof-of-Concept kann ich mir schonmal die Initialisierung der KWP1281-Verbindung auf meinem FIS ansehen. Das sieht zwar erstmal unspektakulär aus, wer sich mit dem Thema aber schon etwas beschäftigt hat weiß, dass die größten Hürden damit schon überwunden sind...



    
MillenChi
Forumkenner
Forumkenner


Alter: 37
Anmeldung: 24.05.2006
Beiträge: 146
Wohnort: Nähe München


BeitragVerfasst: Di 29 Dez, 2009 01:50  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

hyper... gleich mal abonieren!!
wenn du nen tester brauchst, sag bescheid!!



    
Torro
Manchmalposter
Manchmalposter


Alter: 52
Anmeldung: 15.11.2008
Beiträge: 50
Wohnort: Rövershagen


BeitragVerfasst: Di 29 Dez, 2009 15:56  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Also ich würde auch einiges tun, damit mein Display in der Mitte mehr anzeigt...Brauchst du Hilfe, vorausgesetzt ich kann es, las es mich wissen.

Hardware: EPIA-SN18000

Software: Centrafuse 2.x Full

    
Christoph1
Frischfleisch
Frischfleisch


Alter: 35
Anmeldung: 17.07.2009
Beiträge: 10



BeitragVerfasst: Di 29 Dez, 2009 21:42  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Jo ist echt ne coole Idee, vom R32-club.de hat jemand so ne MFA Anzeige gebastelt. Bei Kufatec gibts sowas auch, aber mit externen Sensoren.
Aber beim Golf läuft das ja über CAN oder ?

Hier mal nen Bild
http://www.r32-club.de/galerie/albums/userpics/11982/CIMG4003.jpg

Falls du nen Tester brauchst einfach melden Smile



    
ZZottel
Forumkenner
Forumkenner


Alter: 41
Anmeldung: 10.10.2007
Beiträge: 152



BeitragVerfasst: Fr 01 Jan, 2010 17:09  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Bin wieder einen Schritt weiter. Jetzt kann ich mir schon die Geräteidentifikation anzeigen lassen (hier am Beispiel von meinem Kombiinstrument).
Die OBD-Schnittstelle ist echt pingelig was Timing angeht. Ich hatte auf meinem ATmega32 einen Timer-Interrupt konfiguriert, der alle halbe Sekunde eine Variable setzt. Allein das hat gereicht, damit ich öfter Verbindungsabbrüche hatte.



    
ZZottel
Forumkenner
Forumkenner


Alter: 41
Anmeldung: 10.10.2007
Beiträge: 152



BeitragVerfasst: Sa 02 Jan, 2010 01:32  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Messwertblöcke gehen jetzt auch. Fehlt eigentlich nur noch Fehlerspeicher anzeigen/löschen.

Am meisten Arbeit dürfte noch das Gestalten einer ordentlichen Menüführung sein. Plan ist, jede der acht Textzeilen konfigurierbar zu machen. Ich will also wählen können, welcher Messwert aus welcher Gruppe in einer Zeile angezeigt wird, oder ob dort ein statischer Text stehen soll.

Im Bild ist der MWB 2 von meinem Kombi zu sehen. Bitte nicht über die "seltsamen" Werte wundern. Das Kombi ist nicht im Fahrzeug verbaut, daher sind praktisch alle Sensorwerte unrealistisch.



    
MillenChi
Forumkenner
Forumkenner


Alter: 37
Anmeldung: 24.05.2006
Beiträge: 146
Wohnort: Nähe München


BeitragVerfasst: Mo 04 Jan, 2010 22:25  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Klasse!!
Wie siehts mit Ladedruck und Öltemp aus??
Ich hab im FIS ja auch nur noch die oberste Zelle frei.
Klappt das dann auch?



    
Christoph1
Frischfleisch
Frischfleisch


Alter: 35
Anmeldung: 17.07.2009
Beiträge: 10



BeitragVerfasst: Di 05 Jan, 2010 01:25  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Kommt drauf an obs über die OBD ausgeben wird.
Bei meinem A3 1,8T (bj10/2000) wird beides noch nicht über die OBD ausgegeben



    
Cupra-driver
Manchmalposter
Manchmalposter


Alter: 33
Anmeldung: 13.10.2008
Beiträge: 85
Wohnort: München


BeitragVerfasst: Di 05 Jan, 2010 09:12  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Ladedruck wäre eh über OBD schwachsinnig, weil es glaub ich nur jede Sekunde aktualisiert wird. Der richtige Ansatz wäre ein eigener Drucksensor (elektr) in Verbindung mit nem Microcontroller..



    
MillenChi
Forumkenner
Forumkenner


Alter: 37
Anmeldung: 24.05.2006
Beiträge: 146
Wohnort: Nähe München


BeitragVerfasst: Di 05 Jan, 2010 10:36  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

nur 1x pro Sek is echt blöd. Na gut, damit isses dann egal.
Dann halt doch Phidgets Wink



    
ZZottel
Forumkenner
Forumkenner


Alter: 41
Anmeldung: 10.10.2007
Beiträge: 152



BeitragVerfasst: Di 05 Jan, 2010 21:08  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Ich weiß nicht, wie oft pro Sekunde die Steuergeräte ihre Messwerte aktualisieren. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass es da auch Unterschiede je nach STG und betrachtetem Wert gibt.
Mit meinem FIS-Control lese ich aktuell 3x pro Sekunde neue Werte vom Steuergerät ein.
Die maximale theoretische Aktualisierungsrate ist schon durch das KW1281-Protokoll bedingt. Typische Baudrate ist z.B. 9600 oder 10400. Effektive Bitrate ist etwas niedriger da Startbit, Stoppbit und Paritätsbit keine Nutzdaten sind.
Dann kommt noch dazu, dass die Kommunikation zwischen Controller und STG auf einer Leitung bidirektional läuft. Sender und Empfänger tauschen also ständig ihre Rolle. Bei jedem Wechsel wird eine "Interbyte Pause" eingefügt. Die kann zwar je nach STG fast 0 sein, liegt aber üblicherweise zwischen 2 und 5 ms. Manche STGs scheinen gar nur in einem 10ms-Raster zu senden (Quelle: http://www.freediag.org/opendiag/1651.html).
Mit diesen ganzen Annahmen komme ich in die Gegend von 5 Aktualisierung eines MWBs pro Sekunde.

Für das FIS-Control kommt noch dazu, dass ich ja auch das Display im Kombiinstrument entsprechend häufig aktualisieren muss. Da das Display (zumindest meines) relativ träge ist, also die Pixel recht lange nachleuchten ist eine Ansteuerung mit mehr als 3 Hz nicht sinnvoll.

@MillenChi: Ich fahre selbst einen Turbo... es geht nix über eine analoge Anzeige des Ladedrucks. Da ist die Zeigerposition nämlich schön synchron mit den Mundwinkeln.



    
ZZottel
Forumkenner
Forumkenner


Alter: 41
Anmeldung: 10.10.2007
Beiträge: 152



BeitragVerfasst: So 10 Jan, 2010 23:58  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Die erste Software für mein "FIS-Control OBD" ist jetzt fertig... es sind zwar noch nicht alle Funktionen drin, die ich geplant habe. Aber zumindest einen beliebigen MWB kann man sich schonmal im FIS anzeigen lassen (kurzen Video-Clip gibt es auf meiner Homepage).
Wer das "FIS-Control OBD" testen will meldet sich bei mir. Idealerweise sollte schon das normale "FIS-Control" aufgebaut sein und funktionieren. Außerdem braucht man noch ein K-Line-Interface, z.B. das von Blafusel: http://www.blafusel.de/obd/obd2_kw-interf.html

Das Interface besteht im Wesentlichen aus einem MAX232 und einem MC33290.
Wer den MC33290 direkt auf die FIS-Control-Platine integriert, spart sich aber beide MAX232-Pegelwandler. Wenn jemand Lust hat, kann er mein Eagle-Layout vom FIS-Control entsprechend für OBD anpassen. Würde mich freuen, wenn mir jemand diese Arbeit
abnimmt...

Edit: Link repariert





Zuletzt bearbeitet von ZZottel am Mo 11 Jan, 2010 10:34, insgesamt einmal bearbeitet
    
Torro
Manchmalposter
Manchmalposter


Alter: 52
Anmeldung: 15.11.2008
Beiträge: 50
Wohnort: Rövershagen


BeitragVerfasst: Mo 11 Jan, 2010 10:15  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Ich bin dabei...normales "FIS-Control" vorhanden.
Dein Link zu Blafusel geht bei mir nicht.
Wie siehts bei anderen aus ?
MfG

Hardware: EPIA-SN18000

Software: Centrafuse 2.x Full

    
Christoph1
Frischfleisch
Frischfleisch


Alter: 35
Anmeldung: 17.07.2009
Beiträge: 10



BeitragVerfasst: Mo 11 Jan, 2010 11:55  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

http://www.blafusel.de/bilder/obd2/kw1281_sch.png

Wo hast die K-Line abgegriffen ? Direkt an der Diagnose Buchse ?

Wenn du mir sagst wo du Rx Tx für die OBD Schaltung angeschlossen hast (am Atmega) Dann würd ich mal versuchen das Layout anzupassen.
Den MC33290 gibts wohl nur als SMD Version oder ?

gruß Christoph



    
ZZottel
Forumkenner
Forumkenner


Alter: 41
Anmeldung: 10.10.2007
Beiträge: 152



BeitragVerfasst: Mo 11 Jan, 2010 13:45  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

@Christoph1:
Ja, K-Line habe ich mir im Auto von der Diagnose-Buchse geholt. Am Schreibtisch hole ich mir die K-Line natürlich direkt vom KI.

RX vom MC33290 (Pin 6) kommt an RX vom ATmega (Pin 14).
TX vom MC33290 (Pin 5) kommt an TX vom ATmega (Pin 15).

Habe den MC33290 bisher auch nur als SMD-Version gesehen.



    
ZZottel
Forumkenner
Forumkenner


Alter: 41
Anmeldung: 10.10.2007
Beiträge: 152



BeitragVerfasst: So 17 Jan, 2010 22:56  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Software ist jetzt soweit fertig. Eine Option zum Fehlerspeicher auslesen baue ich vielleicht noch rein.

Einen Videoclip von dem "FIS-Control OBD" in Aktion gibt es hier:
http://zzottel.de/joomla/index.php/car/fis-control-obd

Das abgeänderte Platinenlayout ist auch fertig.



    
ZZottel
Forumkenner
Forumkenner


Alter: 41
Anmeldung: 10.10.2007
Beiträge: 152



BeitragVerfasst: Di 23 Feb, 2010 00:46  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Tester gesucht!

Das FIS-Control OBD ist fertig und läuft bei mir schonmal prächtig. Jetzt suche ich noch Tester, die die Schaltung bei sich ausprobieren wollen. Ich habe eine fertig aufgebaute Platine hier, die ich dazu bereitstellen würde.

Voraussetzungen: Einen Audi oder VW mit "großem" Bordcomputer. Das Display im Kombiinstrument muss per 3-Leiter-Bus ansteuerbar sein, außerdem muss der Tacho auf das Ausstattunsgmerkmal "Navigation" codiert sein.

Bitte meldet euch nur, wenn ihr euch zutraut Spannungsversorgung, 3-Leiter-Bus und die OBD-Leitung im Fahrzeug abzugreifen und entsprechende Kabel zur FIS-Control-Platine zu verlegen.



    
Torro
Manchmalposter
Manchmalposter


Alter: 52
Anmeldung: 15.11.2008
Beiträge: 50
Wohnort: Rövershagen


BeitragVerfasst: Di 23 Feb, 2010 09:45  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Ich würde die Software testen,

die Schaltung ist vorhanden,muß nur noch den MC33290 besorgen und einlöten, brauche deine also nicht
Vw Golf mit FIS 1J5 920 846 A mit Navi vorhanden.

Wo kriege ich den MC33290 auf die schnelle her...

Torro

Hardware: EPIA-SN18000

Software: Centrafuse 2.x Full

    
mikado
Stammposter
Stammposter


Alter: 41
Anmeldung: 10.01.2007
Beiträge: 329
Wohnort: Peiting


BeitragVerfasst: Di 23 Feb, 2010 10:29  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Würd gern testen.
Bei mir läuft nur schon alles über CAN.
Aber wenn du in die Richtung mal was machst bin ich dabei.

Hardware: Jetway JNC62K - AMD X2 4850E - 2GB - 80GB SATA - M2-ATX - CTF700-HM- VGA 7" Touchscreen

Software: WinXP Pro - C.E.S.

    
ZZottel
Forumkenner
Forumkenner


Alter: 41
Anmeldung: 10.10.2007
Beiträge: 152



BeitragVerfasst: Di 23 Feb, 2010 14:09  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

@torro: Welche Schaltung hast du? Die alte FIS-Control-Schaltung, oder schon die neue FIS-Control OBD?
Den MC33290 habe ich mir von Blafusel bestellt.

@mikado: Solange wie ich kein Auto mit CAN habe, wird da von mir nix kommen.
Welches Auto hast du denn?



    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!
Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
 

CarTFT
Forenspecials



Forensicherheit - Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde -
Powered by phpBB2 Plus, phpBB Styles, based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme ::

[ Zeit: 0.4522s ][ Queries: 48 (0.1706s) ][ GZIP Ein - Debug Ein ]
carTFT.com